Jede Wohneinheit erhält ihre eigene, maßgeschneiderte Energiezentrale. Wartungs- und Abrechnungskosten für eine gemeinschaftlich betriebene Heizanlage und die Energieverluste eines Rohrnetzes zur Heizwärmeverteilung entfallen.

Die Baukonstruktion und die natürliche, unbehandelte Holzfassade sind robust und zugleich pflegeleicht geplant. Somit entfallen sonst übliche Rücklagen für wiederkehrende Fassadenanstriche.

Die Vermeidung von Stellplätzen im Freien und kurze Erschließungswege verringern im Winter Räum- und Streukosten. So muss beispielsweise die Tiefgaragenzufahrt nicht wie üblich im Winter beheizt werden.

(Bild ist 500X333 Pixel... kann größer)