Alle Daten zu den Eigentumswohnungen in Ortenburg

Lage und Erschließung

  • Verkehrsgünstig und ruhig gelegen: Vilshofener Str. 49, Ortsteil Kamm, 94496 Ortenburg
  • Nur 500 m von der Ortsmitte entfernt
  • Direkte Anbindung an den Wolfach-Radweg
  • Unmittelbare Nähe zur Bushaltestelle mit Verbindungen nach Vilshofen, Passau und Bad Griesbach
  • Kurze private Zuwege und freie Parkplätze entlang der neu errichteten öffentlichen Erschließungsstraße mit Wendemöglichkeit
  • Anschlüsse an die öffentlichen Trinkwasser-, Abwasser-, Fernmelde- und Datennetze sind enthalten
  • Breitbandanschluss mit den derzeit schnellsten Verbindungsmöglichkeiten bis zu 1 GB/s

Bauweise

  • Wohngeschosse in Holzbauweise
  • Offener Laubengang in Holzbauweise
  • Überdachte Balkonanlage in Holzbauweise
  • Treppenanlage und barrierefreie Aufzuganlage aus Stahlbetonwänden und -decken
  • Fundament und Untergeschoss/Tiefgarage in Stahlbetonbauweise

Tiefgarage

  • Abgeschlossen; Zugang nur für Bewohner/Berechtigte
  • Insgesamt 21 PKW-Stellplätze
  • Mindestens 2 davon als Behinderten-Stellplatz mit Überbreite dimensioniert
  • Vorsehung zur nachträglichen Installation einer E-Ladestation an jedem Stellplatz vorhanden
  • Barrierefreier Zugang zu jeder Wohnung per Aufzug

Zugangssicherung, Briefkastenanlage

  • Schließanlage und Funksender mit Video-Gegensprechanlage
  • Briefkastenanlage mit Paketstation, eine Paketannahme ist dadurch auch bei Abwesenheit möglich

Wohngeschosse in Holzbauweise

  • Außenwände als vorgefertigte Holzriegelkonstruktion im Dämmstandard KfW-40-PLUS
  • Ansprechende Holzfassade aus naturbelassenem Holz
  • Doppelschalige Wohnungstrennwände und mehrschalige Wohnungstrenndecken für gehobenen Schallschutz
  • Großzügig dimensionierte Massivholzfenster mit 3-Scheiben-Isolierverglasung und elektrisch betriebenen Rollos. Da die Position der Fenster im Gebäude wettergeschützt geplant ist, liegen Lebensdauer und Wartungsaufwand weit günstiger als bei anderen Objekten
  • Überdachte Balkonanlage mit barrierefreiem Zugang und geschlossenen (regendichten) Böden
  • Satteldachkonstruktion aus Massivholz mit Wärmedämmung und Blecheindeckung
  • Geräumige Bäder mit Aufenthaltsraum-Charakter, barrierefrei gestaltet, mit großzügigem gefliestem Duschplatz (1,20 x 1,20 m)
  • Zusätzlicher Abstellraum für jede Wohneinheit im absperrbaren Kellerabteil vorhanden

Gebäudetechnik

  • Jede Wohnung mit separater Energiezentrale
  • Die Wärmeerzeugung ist auf dem neuesten Stand der Wärmepumpen-Technik; diese umfasst die Funktionen Heizung, zentrale Wohnraumlüftung und Warmwasserbereitung in einem kompakten Gerät
  • Der Technikraum ist in der Wohnung integriert und zusätzlich auch als Abstellraum oder Hauswirtschaftsraum nutzbar
  • 4 kWp PV-Eigenstromanlage in Südausrichtung mit 4,8 kW Batteriespeicher
  • Entwicklungs- und Planungszeitraum: 2018–2019
  • Behördliche Einreichung: Im Oktober 2019
  • Baugenehmigung rechtskräftig: Im Juli 2020
  • Baubeginn: Voraussichtlich im Frühjahr 2021
  • Bauzeit: Voraussichtlich 12 Monate
  • Fertigstellungs- und Bezugstermin: Voraussichtlich im Winter 2021/2022 bzw. Frühjahr 2022